Pansexualität > Meldung

News & Meldungen

USA: Episkopalkirche debattiert über Aufnahme von Transgender in Predigerämter

In der Episkopalkirche der Vereinigten Staaten von Amerika wird derzeit eine Debatte über die Aufnahme von Transgender-Menschen in Predigerämter geführt. Dabei geht es um die Erweiterung des Anti-Diskriminierungskanons der Kirche um den Passus "Geschlechtsidentität und -ausdruck". Dieser nahm am Donnerstag die erste Hürde und wurde während der Generalversammlung der Kirche in Indianapolis vom Komitee bewilligt. Vor neun Jahren hatte die Episkopalkirche erstmals einen öffentlich bekennenden homosexuellen Bischof zugelassen. Derzeit erlaubt die Kirche homosexuellen Männern und Frauen ordinierte geistliche Ämter zu bekleiden. Die Episkopalkirche ist eine der ältesten Kirchen im Gebiet der USA. Heute allerdings ist sie mit 2,3 Millionen Mitgliedern deutlich kleiner als einige andere US-Kirchen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben